Aktuelles

Stromtarife 2020

Energie
Die Energiepreise erhöhen sich je nach Energietarif um ca. 1.0 Rp./kWh.
Netznutzung, Abgaben und System-Dienstleistungen
Die Netzkosten bleiben wie im Vorjahr unverändert.
Die gesetzlichen Abgaben für die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) bleiben auf 2.2 Rp./kWh, die Abgabe für die ökologische Sanierung der Wasserkraft bleibt bei 0.1 Rp./kWh und die Abgabe für System-Dienstleistungen (SDL) wird auf 0.16 Rp./kWh (bisher 0.24 Rp./kWh) gesenkt.
Gesamter Strompreis
Der Strompreis (Energie, Netznutzung inklusive Abgaben) steigt für den durchschnittlichen Haushalt um ca. 1.0 Rp./kWh.
Rückliefertarife
Gemäss Energiegesetz, welches per 1.1.2018 in Kraft trat, muss die Elektrizität aus erneuerbaren Energien mindestens zum Preis vergütet werden, die der Netzbetreiber für deren Beschaffung bezahlen muss.
Stromprodukte
Erfreulich ist, dass immer mehr Kunden erneuerbare Energien nutzen. Dabei machen wir Sie gerne auch auf unsere Spezialprodukte „EWU naturstrom basic“ und „EWU naturstrom star“ aufmerksam.
Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiter für weitere Auskünfte unter der Telefonnummer 071 364 11 81 zur Verfügung.

Unter folgendem Link finden Sie unsere aktuellen Tarife:
»» zu unseren Tarifen

Wahl neuer Betriebsleiter

Der Verwaltungsrat der Elektrizitätswerk Urnäsch AG freut sich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Nachfolge für unseren Betriebsleiter Gottfried Sutter geregelt ist. Am 01. Februar 2016 hat René Brandenberger, wohnhaft in Urnäsch, die Stelle als neuer Betriebsleiter im EWU angetreten.
Als ausgewiesener Praktiker verfügt der einheimische René Brandenberger über eine langjährige Erfahrung im Bau und Unterhalt von Stromversorgungsanlagen und bringt zudem die nötigen Fachkenntnisse im Betrieb und Unterhalt von Wasserkraftanlagen mit. Im Weiteren weist er sich durch eine langjährige Führungserfahrung aus.
Gottfried Sutter steht dem neuen Betriebsleiter noch bis Ende April 2016 zur Verfügung und wird danach wunschgemäss seinen frühzeitigen Ruhestand antreten.
Der Verwaltungsrat hat die Nachfolgeplanung frühzeitig an die Hand genommen und die Stelle des Betriebsleiters bereits Ende 2014 ausgeschrieben. Eine beachtliche Zahl Dossiers von qualifizierten Bewerbern ging beim Präsidenten EWU ein. Die Bewerbungen wurden einem gründlichen Auswahlverfahren unterzogen.
Martha Sutter-Ramsauer wünscht, ihre Anstellung als kaufmännische Mitarbeiterin gleichzeitig mit der Pensionierung ihres Gatten zu beenden. Sie hat den Verwaltungsrat EWU deshalb über ihren Rücktritt per Ende April 2016 informiert. Als neue Arbeitskraft in der Administration wurde Susanne Brandenberger gewählt.
Die Elektrizitätswerk Urnäsch AG hat ihre Betriebsführung gesichert und ist somit für die Zukunft bereit. Anlässlich der nächsten Generalversammlung EWU werden wir die Verdienste von Martha Sutter und Gottfried Sutter als langjährige EWU-Mitarbeiter würdigen und sie im Rahmen der Aktionärsversammlung offiziell verabschieden.
Der Verwaltungsrat der Elektrizitätswerk Urnäsch AG freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Betriebsleiter-Ehepaar René und Susanne Brandenberger.

Stromkennzeichnung

Unter folgendem Link informieren wir Sie darüber, auf welche Art Ihr Strom produziert wurde, beziehungsweise wie der Strommix für unsere Kunden zusammengesetzt ist:
Stromkennzeichnung

Copyright © 2021 - Elektrizitätswerk Urnäsch